Startseite
Informationen für Neuimker
Termine und Bienenhocks 2017
Vorstand
Bankverbindung
Vereinsgeschichte
Projekt Lehrbienenstand Neubau
Bienenkrankheiten
Varroabehandlungskonzept 2017
Bienenzucht
    Förderungen
    Belegstellen
    Bienenrassen
    Stockkarten
Bienen leicht erklärt
Aus- und Weiterbildung
Imkern im Jahreskreis
Imkerbörse
Honigverkauf
Fotothek
Interessante Links
Wettervorhersage
Öffentlichkeitsarbeit
Pressemitteilungen

Königinnenzucht

Die absolute Krönung der Imkerei ist die Königinnenzucht. Synonym wird auch der Begriff Bienenzüchter anstatt Imker verwendet. Im strengeren Wortsinn züchten aber nur die wenigsten Imker tatsächlich ihre Bienen. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die natürliche Begattung von jungen Königinnen unkontrollierbar beim Hochzeitsflug in der Luft stattfindet. Dabei sind mehrere Drohnen beteiligt. Was die Imker aber durchführen, ist eine gezielte Königinnenvermehrung, wobei sie ihr Ausgangsmaterial immer wieder nach den gewünschten Zuchtkriterein auswählen. Es sind dies die Sanftmütigkeit, eine gute Honigleistung und die Schwarmträgheit.
Eine weitere Methode zur gezielten Auslese ist die künstliche instrumentale Besamung von Bienenköniginnen, die in der Hobbyimkerei selten angewendet wird.


 


Nach oben

Förderungen

   

Belegstellen

   

Bienenrassen

   

1 2

Weiter



Nach oben



Nach oben

Kontakt Impressum